Roland - Datenbank


Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e.V.

Emil Anton TENSCHERT[1]

männlich 1883 - 1952  (69 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Emil Anton TENSCHERT 
    Geboren 16 Mrz 1883  Wiese 8 bei Jägerndorf, Oesterreich - Ungarn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Getauft 17 Mrz 1883  Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf. Dekanat Jägerndorf, Diözese Olmütz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Adresse:
    St. Trinitatiskirche  
    Geschlecht männlich 
    Beruf Schlosser (1908), Eisendreher (1909), Kanzleigehilfe (1916), stellungslos (1924), Trafikant in Freiwaldau (1928), Finanzamtsangestellter, Beamter (tschechisch: úředník) in Freiwaldau (1946) 
    Religion rk 
    Datensatzidentnummer AB:I4 
    _UID 74FFD478463E4446817AD2DBEDA5846A 
    Begraben 1952  Niedergrenzebach, Hessen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Gestorben 25 Mai 1952  Niedergrenzebach 96, Hessen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I4  Genealogie von Hans-Joachim Tenschert
    Zuletzt bearbeitet am 27 Aug 2022 

    Vater Anton TENSCHERT,   geb. 2 Jan 1840, Rausen 24 Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 27 Jan 1924, Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 84 Jahre) 
    Mutter Anna ROTHER,   geb. 24 Feb 1856, Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Dez 1919, Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 63 Jahre) 
    Verheiratet 6 Nov 1877  Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F17  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 1 Anna (Johanna) ELBIN,   geb. 30 Mai 1886, Karolinenhof bei Fröbel, Kreis Ober-Glogau, Preussisch - Schlesien Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 19 Jan 1928, Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 41 Jahre) 
    Verheiratet 6 Sep 1908  Konstanz, St. Stefan Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
     1. Elisabeth Elbin TENSCHERT,   geb. 29 Mai 1908, Konstanz, Baden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 7 Jun 1984, Graz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 76 Jahre)
     2. Walther Adolf TENSCHERT,   geb. 29 Nov 1909, Böhmischdorf Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 20 Sep 1980, Hohenstein bei Kirchensittenbach, Kreis Hersbruck Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 70 Jahre)
     3. Gustav Karl TENSCHERT,   geb. 12 Apr 1916, Freiwaldau Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. vor 12 Apr 1998, Münchsdorf, Kreis Rottal - Inn Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter < 81 Jahre)
     4. Anton Johann TENSCHERT,   geb. 30 Mai 1918, Freiwaldau - Gräfenberg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 29 Jun 1990, Dortmund - Brackel Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 72 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 15 Jan 2023 
    Familien-Kennung F8  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie 2 Maria GÖTZ,   geb. 6 Jan 1882, Prossnitz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 12 Apr 1968, Niedergrenzebach 96, Hessen Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 86 Jahre) 
    Verheiratet 15 Aug 1928  Prossnitz, Pfarrkirche zur Kreuzerhöhung Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 15 Jan 2023 
    Familien-Kennung F9  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Zu "Wehrdienst": verwundet 1914 im 1. Weltkrieg als Patrouilleführer beim
      Schlesischen Feldjägerbataillon 16 in Levico, Provinz Trient, dt. Name Löweneck
      (Eintragung in den Verlustlisten Oesterreich-Ungarn 1. WK, Seite 017_65: Tenschert Emil (Mannschaft)
      Ausgabe 017 Datum 1914-09-27)
      Und Vermerk im "Wiener Tagblatt" vom 2. Oktober 1914, Seite 20, 2. Spalte:
      https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=nwg&datum=19141002&seite=20&zoom=33&query="Tenschert%2BEmil"&ref=anno-search

      Emil wurde am Sonnabend, 24. November 1917 in der "Mährisch- Schlesischen Presse" Nr. 94, Seite 4 aus Anlass von Kriegsauszeichnungen zusammen mit seinen Brüdern Gustav und Adolf (dort steht fälschlich noch einmal Gustav) erwähnt: "Silberne Tapferkeitsmedaille 1. Klasse":
      https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=msp&datum=19171124&query=%22tenschert,%22+%22franz%22&ref=anno-search&seite=4

      Wohnorte:
      Eintrag bei Geburt des Sohnes Walther, 29.11.1909: Wohnung in Böhmischdorf 84

      Emil wohnte 1901 in Troppau 284, ab 01.08.1914 in Freiwaldau, Schützenstrasse 331 (Schützenhaus),
      auch 1928 als Trafikant bei seiner 2. Heirat.
      (Sohn Gustav Karl wurde 1916 in Freiwaldau Dorf 12 geboren,
      Sohn Anton Johann 1918 in Freiwaldau Dorf 15).

      Emil wohnte vorher noch vorher in Böhmischdorf (wohl ab 1908/09, vermutet wegen der
      Geburtsorte der Kinder Elisabeth und Walther), davor (1908) in Konstanz
      und Wiese 8, bis die Eltern Anton und Anna nach Freiwaldau 190 zogen,
      - beide Eltern starben dann in Haus 198,
      Emil wohnte 1930 Schillerstr. 53 als Trafikant (Eintrag im Berufsschulklassenbuch bei Sohn Gustav),
      wurde am Heiligabend 1945 vertrieben aus Freiwaldau 279 ins Sammellager "MUNA", Niklasdorf,
      rund sechs Wochen später,
      am 06.02.1946 mit dem 1. Eisenbahn-Transport von Niklasdorf (Munitionslager Salisfeld, kurz MUNA)
      aus nach "Ziel Fulda" ver"frachtet",
      - 4 Tage, 3 Nächte lang in einem der 40 Güterwaggons mit je 30 Personen bis zur Grenzankunft in
      Furth im Wald -, dort Erstversorgung, dann Weiterfahrt ...
      - Zug in Fulda jedoch noch nicht am Ziel, wurde weitergeleitet nach Treysa (Ankunft am 11.02.),
      - dort Zuweisung nach Niedergrenzebach 33, dann in Haus 96 (Familie Georg Schultheiß)

      -------------------------------------------
      Ortsnamen heute (in Tschechien):

      Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf - Zátor Koordinaten: (5001 / 1736) bzw. (50°02'03.00"N 17°35'35.00"E)
      Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf (Sudetenland), deutscher Name der tschechischen Gemeinde Zátor im Okres Bruntál,
      Wiese - heute: Loučky, zuständiges Gemeindeamt: Čaková/Friedersdorf

  • Quellen 
    1. Geburt, Taufe: Pfarre Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf, Geburts- und Taufbuch von Wiese 1883, Band V, Blatt 43 https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=be8533a8-f13c-102f-8255-0050568c0263&scan=214 Digitalisat Kr XVI 11, S. 214 Geburten 1878 - 1898 in Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf, Wiese, Friedersdorf (Pfarramt Seifersdorf, Bezirk Jägerndorf Nr. 306 steht in der Sterbeurkunde) Heirat 1: Trauungsregister Konstanz, St. Stefan Nr 35/1908 (standesamtlich: 6.6.(!) 1908, wohl auch in Konstanz, Quelle: Sterberegistereintrag bei Ehefrau 1, Johanna ELBIN) Heiraten 1 und 2: Nachträge im obigen Geburtsregister Geburt des Sohnes Walther: Digitalisat Je I 2, S. 178 Geburtsbuch von Böhmischdorf 1909, Pag. 280 https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=be90f0a8-f13c-102f-8255-0050568c0263&scan=178 "Gemeinde-Matrik" nach der Volkszählung 1901 in Troppau 284, Jaktar-Vorstadt, Wohnung 6: "Bettgeher", Schlossergehilfe, 18 Jahre, mit Heimatsrecht in RAUSEN und Arbeitsbuch vom 9. Juni 1897: https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=6c7c78c6-6bb0-49f3-86e8-97515fd2f5e3178989&scan=21ff1b134b7d06d74952e0ef36fa4fab Volkszählung 1924, Erhebungsbogen Stadt Freiwaldau, Schützenstrasse 331 : https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=8DFDF476913411E2B6A20017310BF92759789&scan=77 https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=8DFDF476913411E2B6A20017310BF92759789&scan=c5e870ead0ba366e4ca453b3cb9b4f76 Heirat 2: Trauungsbuch der Kirche zur Kreuzerhöhung in Prossnitz, 111/1928, Tom. 19, Fol. 137; Digitalisat S, 136/396; 45 J 5 M und 46 J 7 M : https://www.mza.cz/actapublica/matrika/detail/10153?image=216000010-000253-003375-000000-009553-000000-VR-B08360-01360.jp2 Trauzeugen: Alois GÖTZ, Rechtsanwalt in Prossnitz und Adam GÖTZ, Fabrikangestellter in Prossnitz Archivdaten bei https://actapublica.eu/userdata/okres-Prostejov.pdf: Signatur 9553 Prostějov u sv. Kříže 19 Oddaní 1926–1932 Karteikarten aus Prossnitz vom 01.09.1928: (Nummer 3631 und 3632/4602): https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=4C8D94CA92F111E3977DF04DA2358477&scan=360d956f97804abe9b825d77a7dc822c https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=4C8D94CA92F111E3977DF04DA2358477&scan=4b8acab3fc08414e8480bdc09a9fadd9 "Transportzettel für Evakuanten", 6.2.1946: https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=6C3E59B19A1911E88BDED4BED9A4597B&scan=aefc2a5b44e643a78984e852efec4b4b https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=6C3E59B19A1911E88BDED4BED9A4597B&scan=197 Transportliste 1 aus dem Bezirk Freiwaldau, Personen Nummern 1098 und 1099 (mit Ehefrau): https://digi.archives.cz/da/permalink?xid=29238A743A1111E787E0D4BED9A4597B&scan=21 Tod: Sterbeurkunde Standesamt Ziegenhain, Nr. 26 / 1952, Todesursache: Gefäßsklerose, Herzschlag auch im Hessischen Staatsarchiv Marburg digital einsehbar: https://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5Bid%5D=http%3A%2F%2Fdigitalisate.hadis.hessen.de%2Fhstam%2F920%2F9495.xml&tx_dlf%5Bpage%5D=27&tx_dlf%5Bdouble%5D=0&cHash=9f5a674e04ca9c6fc193c11b7856daa7 https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/digitalisatViewer.action?detailid=v729922 dort S. 27 aufschlagen Archiv-Signatur: R 9361-II/1009474, Alte Signatur: VBS 1 / 1120028517 Tenschert, Emil Bestandsbezeichnung Sammlung Berlin Document Center (BDC): Personenbezogene Unterlagen der NSDAP / Parteikorrespondenz Geburtsdatum 16.3.1883 Unterlagenart: Sachakte Benutzungsort: Berlin-Lichterfelde https://invenio.bundesarchiv.de/invenio/main.xhtml.