Familienforschung in Dortmund


Datenbank der genealogisch heraldischen Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e.V.

Aktuelles (aus den letzten 30 Tagen)


Stammbaum:  

Genealogie der Familie Hungerige mit fast 2600 Personen hochgeladen. Geografische Schwerpunkte sind Bochum, Ostwestfalen, das Eichsfeld, West- und Ostpreußen.

Fotos

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Franz Hungerige
Franz Hungerige
Franz Hungerige 1944 in Marienbad (heute Mariánské Lázně, Kurort im Westböhmischen Bäderdreieck mit etwa 13.600 Einwohnern. Verwaltungspolitisch gehört es zum Bezirk Eger in der Karlsbader Region. 
  24 Jun 2019
Agnes Klara Galuske, verh. Hungerige (1903 - 1982)
Agnes Klara Galuske, verh. Hungerige (1903 - 1982)
Das Foto entstand 1946 und wurde nachträglich automatisch mit "ColouriseSG" (https://colourise.sg/#colorize) koloriert.
 
  24 Jun 2019
Franz Johann Hungerige (1900 - 1959)
Franz Johann Hungerige (1900 - 1959)
Das Foto entstand 1946 in Ratzeburg und wurde nachträglich automatisch mit "ColouriseSG" (https://colourise.sg/#colorize) koloriert.
Franz Johann Hungerige war Former und Glockengießer beim Bochumer Verein e.V. 
  24 Jun 2019
Johannes Hungerge (1839 - 1914)
Johannes Hungerge (1839 - 1914)
Johannes Hungerge ist der Begründer der "Bochum Linie" der Familie Hungerige. Er kam um 1867 von Feldrom (heute zu Horn-Bad Meinberg) nach Bochum, um auf der "Zeche Präsident" als Bergmann zu arbeiten. Er war zwei Mal verheiratet (Gröblinghoff und Nolte). 
  22 Jun 2019

Dokumente

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Hungerige (2019), Verwandtschaftsbezeichnungen
Hungerige (2019), Verwandtschaftsbezeichnungen
Zusammenstellung von Verwandtschaftsbezeichnungen und -beziehungen aus verschiedenen Quellen. 
  19 Jul 2019
Rösch (1957), Über den Verwandtschaftsgrad
Rösch (1957), Über den Verwandtschaftsgrad
Grundlegender Artikel zum (biologischen) Verwandtschaftsgrad von Siegfried Rösch (1899 – 1984). Er beschreibt hier u. a. den sog. „mittleren biologischen Verwandtschaftsanteil zweier Individuen“ (b), der numerisch identisch mit dem „Verwandtschaftskoeffizienten“ (R) bzw. der Hälfe des „Inzuchtkoeffizienten“ (F) von Wright (1922) ist. Er erläutert hier auch sog. „Generationsspektren“ (gb), also eine einfache Notation für die Häufigkeit von über mehrere Generationen „verteilten“ Mehrfachahnen, ohne aber diesen Begriff selbst schon zu verwenden. (In: Familie und Volk - Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, Bd. 6, S. 313 – 317. Aus der Sammlung A. Richter.) 
  15 Jul 2019
Praetorius (1911), Eine Gesetzmäßigkeit in der Nachkommenzahl
Praetorius (1911), Eine Gesetzmäßigkeit in der Nachkommenzahl
Artikel des Gymnasialprofessors und Genealogen Otfried Praetorius (1878 – 1964) über die theoretisch zu erwartende Nachkommenzahl aus dem Jahr 1911, ein Vortrag zum selben Thema von 1959 sowie ein Nachruf auf Praetorius von F. W. Euler von 1965. (Aus der Sammlung A. Richter.) 
  15 Jul 2019
Athen (1982), Theoretische Genealogie
Athen (1982), Theoretische Genealogie
Grundlegender Artikel über die prinzipielle „Mathematisierbarkeit“ der Genealogie des Mathematikers, „Taschenrechner-Experten“ und Autors mehrerer Schullehrbücher Hermann Athen (1911 – 1980). Der Artikel beschäftigt sich u. a. mit den mathematischen Grundlagen des Ahnen-Implexes sowie der sog. „Generationsverschiebung“ in Ahnentafeln und erschien posthum im Jahr 1982. Er zeigt hier auch mathematisch, dass die „Autosomen-Verwandtschaft“ nach „der 6. (Ahnen-) Generation eher unwahrscheinlich als wahrscheinlich“ ist, da nur noch durchschnittlich 1/64 der Gene des Ahnen den Probanden erreichen. (In: S. T. Achen (Hrsg.), Genealogica & Heraldica. Report of The 14th International Congress of Genealogical and Heraldic Sciences in Copenhagen 25.-29. August 1980 (S. 421-432). Copenhagen: G. E. C. GAD. Aus der Sammlung A. Richter.) 
  15 Jul 2019
Ahnentafel-Taschenheft (Word-Version; 3. korr. Fassung)
Ahnentafel-Taschenheft (Word-Version; 3. korr. Fassung)
„Ahnentafel-Taschenheft“ mit einer Haupttafel für die Ahnennummern 1-15 und 16 Anschlusstafeln für 7 Ahnengenerationen mit 128 Ahnen sowie 2 Ergänzungstafeln für die Ahnen 256 (paternale Linie) und 511 (maternale Linie) bis in die 11. Ahnengeneration. Nach einer Vorlage von Otfried Praetorius aus dem Jahr 1934 erstellt, überarbeitet und ergänzt von Heiko Hungerige (2019).
Das Heft liegt in einer pdf- und einer Word-Version (docx) vor. Die pdf-Version kann mit der Hand ausgefüllt werden, die Word-Version auch am Computer. Für eine korrekte Darstellung der Zeichen am Computer bitte die „Erläuterungen und Ausfüllhinweise“ beachten. Falls der Drucker über die Funktion „Broschürendruck“ verfügt, können die Dateien als DIN-A-5-Hefte ausgedruckt und geheftet werden. 
  9 Jul 2019
Ahnentafel-Taschenheft (pdf-Version; 3. korr. Fassung)
Ahnentafel-Taschenheft (pdf-Version; 3. korr. Fassung)
„Ahnentafel-Taschenheft“ mit einer Haupttafel für die Ahnennummern 1-15 und 16 Anschlusstafeln für 7 Ahnengenerationen mit 128 Ahnen sowie 2 Ergänzungstafeln für die Ahnen 256 (paternale Linie) und 511 (maternale Linie) bis in die 11. Ahnengeneration. Nach einer Vorlage von Otfried Praetorius aus dem Jahr 1934 erstellt, überarbeitet und ergänzt von Heiko Hungerige (2019).
Das Heft liegt in einer pdf- und einer Word-Version (docx) vor. Die pdf-Version kann mit der Hand ausgefüllt werden, die Word-Version auch am Computer. Für eine korrekte Darstellung der Zeichen am Computer bitte die „Erläuterungen und Ausfüllhinweise“ beachten. Falls der Drucker über die Funktion „Broschürendruck“ verfügt, können die Dateien als DIN-A-5-Hefte ausgedruckt und geheftet werden. 
  9 Jul 2019
Hungerige (2019), Berechnung des Ahnenimplex (ik) aus Verschwisterungslisten (VSL)
Hungerige (2019), Berechnung des Ahnenimplex (ik) aus Verschwisterungslisten (VSL)
Jeder Ahnenimplex (ik) wird zwangsläufig durch ein Geschwisterpaar (oder auch mehrere Geschwister) ausgelöst, deren Nachfahren in einer der folgenden Generationen heiraten (Verwandtschaftsehen) und wiederum Nachfahren haben, die schließlich den Probanden hervorbringen. Allein aus der Zusammenstellung dieser "Ahnengeschwister" in einer sog. Verschwisterungsliste (VSL) können verschiedene statistisch-genealogische Kennwerte abgeleitet werden, u. a. sämtliche Ahnennummern der Ahnentafel, der biologische Verwandtschaftsgrad und der Ahnenimplex. Beschrieben wird ein von Arndt Richter 1987 vorgeschlagenes Vorgehen bei der Berechnung des Ahnenimplexes "per Hand", das auf einer Implex-Formel von Rösch (1955) basiert. (Handelsübliche Genealogie-Programme überschätzen den Ahnenimplex aufgrund des meist nur unzureichenden Erforschtheitsgrades in höheren Ahnengenerationen oft um den Faktor 30 und mehr.) 
  8 Jul 2019
Hungerige (2015), Kinderlandverschickung und Flucht (1943 - 1945) - Erlebnisbericht von Hansi Hungerige
Hungerige (2015), Kinderlandverschickung und Flucht (1943 - 1945) - Erlebnisbericht von Hansi Hungerige
Bericht von Hansi Hungerige über seine Erlebnisse bei der Kinderlandverschickung (KLV) und Flucht von Bochum nach Schlawe (Westpommern) und Ratzeburg (Lauenburg) in den Jahren 1943 bis 1945, geschrieben im Januar 2015 im Alter von 78 Jahren. Die „Reichsdienststelle KLV“ evakuierte bis Kriegsende insgesamt wahrscheinlich über 2.000.000 Kinder und versorgte dabei vermutlich 850.000 Schüler im Alter zwischen 10 und 14 Jahren.
Erwähnt werden die Familiennamen ARENS (Bochum), GALUSKE (Ratzeburg), HUNGERIGE (Bochum), PIEPER (Schlawe), RUSCH (Schlawe) und VOLKMANN (Alt-Harzdorf) 
  8 Jul 2019
Rösch (1953), Die Bezifferung von Ahnentafeln
Rösch (1953), Die Bezifferung von Ahnentafeln
Grundlegender Artikel zur Theorie der Ahnentafel von Siegfried Rösch (1899 – 1984) aus dem Jahr 1953. (In: Familie und Volk - Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde, H. 2, S. 273-280. Aus der Sammlung A. Richter.) Es werden verschiedene Bezifferungssysteme für Ahnentafeln beschrieben und miteinander verglichen. 
  8 Jul 2019
Schroeder (1989), Faszination Ahnentafel
Schroeder (1989), Faszination Ahnentafel
Grundlegender Artikel zur Theorie der Ahnentafel von Felix von Schroeder (1912 – 2003) aus dem Jahr 1989. (In: Genealogie, Bd. 19, H. 7, S. 593-596. Aus der Sammlung A. Richter.) 
  8 Jul 2019

Personen

 Kennung   Nachname, Taufnamen   Geboren/Getauft   Ort   Stammbaum | Zweig   Zuletzt bearbeitet am 
I32971 
Guldner, Alfons 
geb. 30 Apr 1929  Wesel  Nachlass Dr. Ing. Walther A. Güldner 6 Jul 2019
I148 
Alwes, Hans Wilhelm 
geb. 1 Nov 1919  Werne, Bochum  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I146 
Artmannselm, Anna Franziska 
geb. 8 Mrz 1922  Sythen, Haltern  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I165 
Bartke, Hildegard Herta 
geb. 19 Mai 1929  Ostpreußen  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I40 
Bauer, Ruth Elfriede 
   Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I90 
Baumann, Elisabeth Irmgard 
geb. 28 Okt 1919  Nakel  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I105 
Beinke, Sascha 
geb. 11 Apr 1971  Datteln  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I171 
Belgner, Hedwig 
geb. 5 Feb 1902  Westerholt, Herten  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I78 
Bilio, Erich Franz 
   Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
I157 
Borgs, Bernhardina Katharina 
geb. 3 Apr 1921  Rheinland  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019

Familien
          
 Kennung   Vater-Kennung   Name des Vaters   Mutter-Kennung   Name der Mutter   Verheiratet   Stammbaum | Zweig   Zuletzt bearbeitet am 
 F53 
 I148  Hans Wilhelm Alwes  I53  Liselotte Nieß  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F78 
 I78  Erich Franz Bilio  I175  Marta Elfriede Lietze  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F50 
 I50  Adolf Albert Bücker  I145  Anna Maria Reher  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F65 
 I65  Klemens Dickhöfer  I160  Josefine Kiffer  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F44 
 I44  Walter Dumröse  I138  Alma Jantz  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F42 
 I136  Erich Johann Fahrenberger  I42  Elfriede Krawczyk  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F10 
 I10  Werner Josef Funcke  I97  Elisabeth Theodora Burstedde  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F4 
 I4  Josef Gräwer  I88  Frida Schweizer  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F45 
 I139  Theodor Franz Hermesmann  I45  Anneliese Margret Henkel  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019
 F74 
 I74  Hermann Heinrich Emil Honsel  I171  Hedwig Belgner  Datum unbekannt  Nachlass God, Diverse Sterbeurkunden 1 Jul 2019