Roland - Datenbank


Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e.V.

Wilhelm Karl Fritz Arthur SCHULZ[1]

männlich 1916 - 1943  (27 Jahre)


Angaben zur Person    |    Quellen    |    Alles    |    PDF

  • Name Wilhelm Karl Fritz Arthur SCHULZ 
    Geburt 27 Jul 1916  Rostock, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Taufe 24 Aug 1916  Rostock, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Adresse:
    St. Jacobi - Kirche 
    Geschlecht männlich 
    Beruf Klempner in Rostock, Soldat in Polen, Frankreich, Russland 
    Religion evang.-luth. 
    Datensatzidentnummer AB:I1856 
    _UID 1C0E60BAAC074AC496869212BCA30B6F 
    Tod 26 Aug 1943  Russland (am Mius bei Kuibyschewo) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Beerdigung 27 Aug 1943  Remowka (Heldenfriedhof), heute Ukraine Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I1856  Genealogie von Hans-Joachim Tenschert
    Zuletzt bearbeitet am 10 Aug 2020 

    Vater Friedrich SCHULZ,   geb. 5 Sep 1871   gest. 12 Apr 1942, Rostock, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort (Alter 70 Jahre) 
    Mutter Anna WITTBOLDT,   geb. geschätzt 1876   gest. nach 30 Okt 1944, Satow?, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort (Alter > 68 Jahre) 
    Eheschließung Datum unbekannt 
    Familien-Kennung F9352  Familienblatt  |  Familientafel

    Familie Lieselotte Bertha Helene Frieda Hintze RANDT,   geb. 28 Jul 1920, Rostock, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ortgest. 13 Okt 2006, Dortmund - Brackel Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort (Alter 86 Jahre) 
    Eheschließung 2 Jan 1943  Rostock, Mecklenburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Zuletzt bearbeitet am 20 Dez 2023 
    Familien-Kennung F839  Familienblatt  |  Familientafel

  • Quellen 
    1. Geburt: Standesamt Rostock Nr. 774/1916 Taufe: Taufschein von St. Jacobi in Rostock vom 24.08.1916 Tod: Mitteilung von Leutnant Köhler vom 4. / GrenRgt 515, Feldpost Nr 19454 E vom 27.08.1943.