Roland - Datenbank


Genealogisch-heraldische Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e.V.

Aktuelles (aus den letzten 30 Tagen)


Stammbaum:  

Genealogie der Familie Hungerige mit fast 2600 Personen hochgeladen. Geografische Schwerpunkte sind Bochum, Ostwestfalen, das Eichsfeld, West- und Ostpreußen.

Dokumente

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Hungerige (2020), Verwandtschaftsbezeichnungen
Hungerige (2020), Verwandtschaftsbezeichnungen
Zusammenstellung von Verwandtschaftsbezeichnungen und -beziehungen aus verschiedenen Quellen. (Nov. 2020, 2. Fassung).
Vgl. dazu auch das Themenheft "Die Verwandtschaft", Computergenealogie, Heft 1/2020. 
  21 Nov 2020
Myers & Cannon (2020), Erfahrungen mit der DNA-Genealogie
Myers & Cannon (2020), Erfahrungen mit der DNA-Genealogie
Nancy Myers & Kathy Cannon,
Erfahrungen mit der DNA-Genealogie - Ein Fall von unbekannter Vaterschaft aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Online-Vortragsabend des „Roland zu Dortmund“ am 10.11.2020 auf ZOOM. 
  18 Nov 2020
Rohloff (2020), DNA-matches - Beispiele und Leerformulare
Rohloff (2020), DNA-matches - Beispiele und Leerformulare
Margret Rohloff,
DNA-matches und Leerformulare.
Online-Vortragsabend des „Roland zu Dortmund“ am 10.11.2020 auf ZOOM .
 
  18 Nov 2020
Hungerige (2020), Beispiele für die Darstellung von Mehrfachahnen mit der Software AhnenImplex
Hungerige (2020), Beispiele für die Darstellung von Mehrfachahnen mit der Software AhnenImplex
Jeder Ahnenimplex (ik) wird zwangsläufig durch ein Geschwisterpaar (oder auch mehrere Geschwister) ausgelöst, deren Nachfahren in einer der folgenden Generationen heiraten (Verwandtenehen) und schließlich (oft erst nach mehreren Generationen) den Probanden hervorbringen. Gezeigt werden drei Beispiele, die mit der Software "AhnenImplex" erstellt wurden. 
  11 Nov 2020
Hungerige (2020), 'Im gewaltsam aufkochendem Blute erstickt' - Geschichten aus der Genealogie der Familie Hungerige
Hungerige (2020), "Im gewaltsam aufkochendem Blute erstickt" - Geschichten aus der Genealogie der Familie Hungerige
Online-Vortragsabend auf ZOOM am 12.11.2020 beim Ahnenforscher-Stammtisch Unna.
Geburt – Heirat – Tod: Diese Eckdaten sind es meistens nur, die wir von unseren Vorfahren in Erfahrung bringen. Wirklich interessant wird Familiengeschichte aber dann, wenn sich diese Eckdaten mit Leben füllen lassen: Denn dann treffen wir auf Menschen, die mit der Großen Armee Napoleons nach Russland marschierten, bei der Niederländischen Ostindien-Kompanie anheuerten und nach Batavia segelten, als Pfarrer ihrer Gemeinde dienten oder als Klosterkoch angestellt waren. Sie mussten lederne Eimer zum Rathaus bringen, sahen seltsame Himmelserscheinungen und stritten sich vor Gericht um Bienenkörbe. Und sie hinterließen nicht nur Spuren in den Kirchenbüchern: Auch Prozessakten, Bürgerbücher, Ortschroniken, Hof- und Staatskalender, Wegekreuze, Gedenktafeln, Kirchenruinen oder noch erhaltene Taufbecken erlauben einen Blick auf die Lebenswelt unserer Vorfahren.
Vorgestellt werden Geschichten aus der Genealogie der Familie Hungerige, geografische Schwerpunkte sind Bochum und Ostwestfalen. 
  9 Nov 2020
Hungerige (2020), Genealogische Literaturliste (mit Download-Links)
Hungerige (2020), Genealogische Literaturliste (mit Download-Links)
Genealogische Link- und Literaturliste zu verschiedenen Vorträgen in Münster, Dortmund, Freckenhorst und Unna. [12. überarbeitete und erweiterte Fassung vom 08.11.2020]
Die meisten Literaturangaben sind online verfügbar und können am Computer/Tablet gelesen oder auch ausgedruckt werden. Bei vielen ist der Link direkt angegeben und kann direkt aus der pdf-Datei heraus angeklickt werden; die Literatur, bei der nur der Hinweis „Online“ zu finden ist, lässt sich leicht über Google finden und downloaden (dazu am besten den Autor, Teile des Titels und „pdf“ bei Google eingeben). 
  8 Nov 2020